März 16

Projekt Haarzyklusstörung beim Hund

In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Monika Welle, Vetsuisse Fakultät Bern sammeln wir Hautbiopsien von Hunden mit einer nicht-entzündlichen Alopezie wie endokrinen Erkrankungen, Alopezie X, rezidivierender Flankenalopezie, sowie anderen Haarzyklusstörungen. Wenn Sie einen Hund haben mit unklarem Haarverlust, dann melden Sie sich am besten bei uns.