top of page

August 23

Sebadenitis

Die Sebadenitis ist eine seltene Hauterkrankung des Hundes, bei der die Talgdrüsen der Haut durch eine Immunreaktion zerstört werden. Die Hautveränderungen beginnen oft auf dem Kopf, Hals und Rücken, aber auch der Schwanz, der seitliche Körper und die Beine können später betroffen sein. Meist ist am Anfang kein oder nur wenig Juckreiz vorhanden. Deutlich zu sehen sind viele Schuppen auf der Haut, aber auch um die Haarbüschel herum, wie Manschetten (sogenannte Keratinmanschetten).

Mehr dazu hier


bottom of page